Mittwoch, 12. Januar 2011

12 von 12 im Januar

Guten Abend an alle!

Heute melde ich mich mit einem Post mit 12 Bildern.
Mehr von 12 von 12 erfahrt ihr auch bei C A R O

Aber als erstes ein kleiner "Lagebricht":

Bei uns herrscht derzeit viel viel Aufregung wegen des immensen Hochwassers, von welchem wir persönlich glücklicherweise verschont bleiben, da wir nicht direkt am Fluss wohnen.
Vicky allerdings muss leiden und wegen diverser Umwege 2 Stunden Schulbusfahrt morgens und wieder 2 Stunden nachmittags ertragen....
Wahrscheinlich fahren die Busse morgen gar nicht mehr, weil die Straßen auch heute schon nur noch teilweise befahrbar waren.
Wir schauen derzeit alle sehr gespannt auf Bekannte, Freunde und Arbeitskollegen,
die kurz vor dem Räumen ihrer Häuser stehen....
Furchtbar!
Unser M U L T I M E D I A Z E N T R U M steht kurz vor der Räumung,
das Funkhaus des MDR wird auch schon mit Sandsäcken geschützt.

Quelle: www.MZweb.de
Fotos werde ich sicher selbst keine machen, ich mag nicht "gaffen",
wo andere leiden müssen und vielleicht eines Teil ihres Hab und Gut verlieren.

Nun aber hier meine 12 von 12 für den heutigen Tag.

Im Büro habe ich auf Fotos verzichtet ;o)
Mein Nachmittag zu Hause:

Bei dem hässlichen Grau draußen Freude an meinen frischen Tulpen:


Freude an frischen Zweigen:


... und noch mehr Tulpen (die ich sooooo schön finde!):


Primeln auf der Fensterbank:


und ein kleines Licht gegen den trüben Tag im Küchenfenster:


Omas Perlen im Glas dekoriert:
(ich finde sie passen mit ihren schimmernden Farben perfekt zu den hellen Tulpen)


meine Lieblingsserie geschaut:


bei meiner letzten Tasse englischen Tee von Jule (der Großen meines Lieblingsmannes),
die ihn für uns aus London mitgebracht hat
(ich brauche Naaaachschub...):


Und nun wird es aber auch Zeit, dass ich euch unsere neuen Mitbewohner vorstelle.

Allesamt sind sehr fotogen!

Vicky liebt ihr neues Aquarium, auch wenn es sehr klein ist.
Heute haben wir es zusammen sauber gemacht, den Filter gereinigt, die Scheiben gewienert und das Wasser zur Hälfte getauscht.
Ist ganz schön viel Arbeit, aber was tut man nicht alles für eine Fotosession! :o)

Und hier ist....
Tadaaaaaaa:
JASON:


 (3) Minifische namenlos, weil wir sie niiiieeee unterscheiden können und die immer sooo flink sind:
Aufmerksam hinschauen, unten rechts guckt eine kleine blassrote Garnele - findet ihr sie?


Und unser Liebling:
Gabriella:

Die ist echt lustig, weil sie nicht nur durchs Aquarium kriecht und flutscht,
sondern sich auch mal "losreißt" und im Strudel der Pumpe
lustig hoch und runter tanzt.
Das bekomme ich nur leider nicht aufs Bild. 
Sie hat es aber während der Fotosession vorgeführt.
Als ob sie wüsste was ich da mache - haha!


Soeben habe ich noch einen Spielbericht von Vicky´s letztem Handballspiel online gestellt:



und heute Abend, da gibts endlich die ersten Seiten meines neuen Buches:


Und nun huschhusch, noch die Brote für die Schule machen, unter die Dusche und die Kuschelsachen an!

Ich begrüße im übrigen auch meine neuen Leser, WILLKOMMEN - schön, dass ihr da seid und mit verfolgt, was bei mir so los ist!!!

Einen wunderschönen Abend wünscht
DANI

Kommentare:

Veilchengarten hat gesagt…

Nee, gaffen mag ich auch nicht... Bei uns ist die Saale auch extrem hoch... Mal schauen, wir haben den Scheitepunkt ja leider noch nicht erreicht...
Aber ansonsten klingt das nach einem tollen Tag bei dir!
Da hätte ich gern mal mit dir ein Teechen getrunken und die "GG" geguckt. *schwärm*
Ganz liebe Grüße,
Juliane

frau knopf hat gesagt…

Das mit dem Hochwasser ist für die Betroffenen schrecklich!
Deine 12 von 12 spannend vor allem euer Schneckchen mag ich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...