Samstag, 28. September 2013

Leckerer Kürbis aus dem Ofen

Wo zum Geier ist nur das Original-Rezept??!! Aus den Weiten der Bloggerwelt stammt es und gekocht hat es meine allerliebste Freundin Annett. Es war sooooo lecker, dass ich es am nächsten Tag gleich noch mal essen wollte. Ich hatte alle Zutaten zu Hause, also konnte es direkt losgehen!

Nachmachen definitiv empfohlen, wenn man wie ich, Kürbis sehr mag!







Ein Foto vom fertigen Essen habe ich leider nicht, weil ich so verfressen war und gleich den Teller aufgefuttert hatte! :o)

Nun aber hier das Rezept:
(Ich muss es gar nicht ablesen, es ist wirklich simpel)


1 kleinen Hokaido-Kürbis
3-4 rote Zwiebeln
1 EL Honig
4 EL Olivenöl (vielleicht schmeckt es auch mit Kübriskernöl?)
Rosmarinzweige
Schafkäse
Salz
Pfeffer
wer mag: Knoblauch 

Kürbis in kleine Stücke schneiden und auf ein Blech verteilen.
Kräftig salzen und pfeffern.
Die Zwiebel (am besten rote, weil das farblich so wunderbar ausschaut) schälen und in Spalten schneiden. Auf das Blech geben.

1 EL Honig und 4 EL Öl vermengen, frische Rosmarinzweige zupfen, zerkleinern und in das Honig-Öl-Gemisch geben. 
Ich habe noch eine Knoblauchzehe zerdrückt und dazugegeben.
Über den Zwiebel- und Kürbisspalten geben, mit den Händen gut vermischen.

Dies für 10 Minuten in den Ofen.
Nach diesen 10 Minuten das Blech aus dem Ofen nehmen und zerbröselten Schafkäse darüber geben. 
Für weitere 10 Minuten in den Ofen.

Und dann: schmecken lassen!!!!

Ein hübsches Restwochenende!!!!

Dani

1 Kommentar:

designbygutschi hat gesagt…

LECKER ... Kürbis ...
Auch dir ein schönes Wochenende

Jutta

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...