Freitag, 21. Oktober 2011

Des Rätsels Lösung...

... auch wenn ihr ja gar nicht neugierig seid, gibts hier:

Denn ich habe mittlerweile auch den Ursprung des Rezepts gefunden,
nämlich bei der wundertollsten Jeanny -klick-, die mich andauernd
ungeheuer inspiriert!
Das Bananen-Karamell-Dessert hat sie bei Tim Mälzer gesehen und ich fand es auch oberlecker!!!
Meine Gäste waren geteilter Meinung, aber das ist man ja beim Essen meist! Alles Geschmackssache! Es ist jedenfalls ALLES restlos alle geworden!

Probiert es mal aus, es ist nicht aufwendig!

Zutaten (für 4 Portionen)


1 Dose Kondensmilch, gezuckert (und die ist definitiv anders als übliche Kondensmilch, dickflüssiger und etwas dunkler. Also unbedingt diese kaufen, gibt es bspw. von Milchmädchen)*
2 Bananen
300g griechischer Joghurt oder anderer cremiger Naturjoghurt
100g Vollkornkekse, grob zerbröselt (Ich hab einfach Oreo´s genommen)

1.) Kondensmilchdose vom Wickelpapier befreien und in einen (wenn möglich tiefen) Topf stellen. Komplett mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen.
2 Stunden köcheln lassen, dabei darauf achten, daß die Dose immer mit ausreichend Wasser überdeckt ist. Dann aus dem Wasser holen (vorsichtig, heiß!), öffnen und die entstandene Karamell-Creme schnell durchrühren.
2.) Bananen in Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
3.) 4 schöne Gläser bereitstellen. Zuerst Keksbrösel, dann Bananenscheiben, darauf cremigen Joghurt und letztlich die Karamellcreme einfüllen.


 Und dann: REIN INS SCHLECKERMÄULCHEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Lassts euch schmecken!
Dani

Foto von: Ohhh... Mhhh...



Kommentare:

Rebecca hat gesagt…

Ich hab so ein ähnliches mal gemacht... :) bei mir aufmBlog...GÖTTLICH...

schönes Wochenende dir...
R.

mimi muffin hat gesagt…

2 STUNDEN?????????????????
Das ist ja ne Ewigkeit!!!!!!!!!!
Bin ich zu ungeduldig dafür,von dir probiert hätt ich aber bestimmt*lach*
lg Sabine

Sonja hat gesagt…

Yummi, das hört sich oberlecker an, das werde ich sicher mal testen. Danke!
Schönes Wochenende und liebe Grüße,
Sonja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...