Freitag, 7. Oktober 2011

Apple Crumble


Ihr Lieben,
also DAS ist ja wirklich der Hammer.
Apple Crumble.
So einfach und sooooo lecker.
Ist praktisch wie verunglückter Apfelkuchen. Nur muss man sich nicht entschuldigen,
weil es so aussieht, wie es aussieht, denn bei Apple-Crumble musses ja so aussehen!!
Denn meine Kuchen sehen aufm Teller meist so zerfallen aus. Nun ja. Ihr wisst,
mit backen hab ichs nicht so!

Nachmachen könnt ihr´s mit vielen Rezepten bei chefkoch.de! Je nach Geschmack gibts
da ja einige Variationen. Ich habe mich für "einfach und mit Zimt" entschieden!

Einfach Äpfel schälen, vierteln, würfeln oder was auch immer, in eine gefettete Auflaufform geben.


Mehl, Zucker, Butter zu Streuseln verrühren,


drüberkrümeln
wer mag, mit Zimt bestreuen
20-30 min. in den Ofen
warm mit Vanillesoße genießen
MMMMMHHHHHHHH!!!!!!!!

Und wenn ICH das hinbekomme, also dann ists ja für jeden anderen ein Klacks!!!
Woher kommt eigentlich das Rezept? Weiß das jemand? Man will ja auch mal
ganz schlau tun, wenn man sowas seinen Gästen serviert :o)


Ich muss jetzt mal ne Runde durch den Garten rennen, denn wir wollen
heute noch griechisch essen gehen.
Im Moment passt aber leider nix mehr rein.
Obwohl, so ein paar Honigbällchen...  :o)

Liebe Grüße und ein wunderbares Herbstwochenende bei Tee & Kerzenschein.
Oder Herbstspaziergängen durch raschelnde Blätter.
Oder beim Kissen nähen, oder Nicole?! :o) -klick-
Dani



1 Kommentar:

mimi muffin hat gesagt…

Ohhh...Dani...das sieht ja wieder lecker aus!!!
Ich glaub das muß ich auch mal machen das essen meine Kids bestimmt auch(die mögen kein heißes Obst)*augenroll*
Danke dir:o)
lg Sabine

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...